Rewolfinger

bandphoto_2014_photo1_01_cut_doodles_final

In die Abgründe der menschlichen Seele lässt sich am besten blicken, wo es sonst nicht viel anderes zu tun gibt: am Land – oder: “Country”, wie der Amerikaner sagt. Hier regieren die Obsessionen, um die sich die Musik von Rewolfinger dreht: Trashiger Rock’n’Roll, Walzer und TexMex erzählen Geschichten von Liebe, Hass, Gottergebenheit, Tod und den tiefschwarzen Abgründen des Herzens. Denn Rewolfinger ist nicht traditioneller Country und Nashville weit entfernt.
Country, räudig wie der Punk, traurig wie der Totenmarsch.

26.05.2017 19:00 Central Garden